Das stille Mädchen

Personen

Kasper Krone, begnadeter Clown, Musiker und Pokerspieler, Bach-Verehrer, hat seit einem Unfall in seiner Kindheit eine besondere Begabung: Er hört jeden Menschen in seiner eigenen Tonart. Seitdem ist er ein Suchender nach Stille. Wegen Steuerschulden von der Ausweisung aus Dänemark bedroht

Maximillian Krone, Kaspers Vater, ursprünglich Artist, dann Jurist, liegt todkrank im Hospiz des Kopenhagener Reichskrankenhauses und hat Zugang zu vielerlei Informationskanälen

Stine Claussen, Ingenieurin, Geologin und Hydrologin, frühere Geliebte von Kasper mit unklarer Vergangenheit und die Frau, die er noch immer liebt

KlaraMaria, das "stille Mädchen", entführtes Kind mit vollkommen harmonischem Klangbild

Josef Kain, führender Kopf in der Wirtschaftskriminalität, will die besondere Begabung der "stillen Kinder" für sich ausbeuten

Mutter Maria, die "Blaue Dame", Äbtissin und Metropolitin im Rabia-Stift, einem russisch-orthodoxen Frauenkloster, hat einen Pakt mit Kasper geschlossen

Schwester Gloria, die "Afrikanerin", schwarze kampfsporterprobte Krankenschwester aus dem Rabia-Stift

Franz Fieber, früher Stuntman, technisch hochbegabt, nach einem schweren Unfall Chauffeur fürs Rabia-Stift

Daffy, früher Meisterdieb, jetzt Verwalter und Hausmeister

Vivian, "die Schreckliche", Ärztin und Leiterin des Hospizes, Maximillians Freundin

Lone Bohrfeldt, Hebamme und Ärztin, Leiterin einer Geburtsklinik, war an der Studie über die "stillen Kinder" beteiligt, hochschwanger

Mørk, der "Kardinal", hoher Beamter im Justizministerium mit großer Sehnsucht nach Gerechtigkeit

Asta Borello, Amtmännin im Finanzministerium, verfolgt Kaspers Ausweisung

Feodora Jensen, alte Artistin mit berühmter Vogelnummer, unglaublichem Gedächtnis und einem Erinnerungsarchiv

Ernst, der "Mann mit dem Hörgerät", brutaler Leibwächter Kains

Gert Suenson, rotes Gesicht und türkisfarbene Augen, arbeitet beim Amt für Gewässer und Schiffahrt, Bootsführer

Professor Frank, der "blonde Prinz Eisenherz", war an der Studie über die "stillen Kinder" beteiligt

Kejsa, die "Aristokratin vom Strandvej", Polizistin

Sonja, leitet eine Zirkusagentur, Vertraute, Agentin und frühere Freundin von Kasper

Bastian, der verschwundene Junge

Weidebühl, Vertreter des Kirchenministeriums, Anwalt und Rechtsberater

Aske Brodersen, Entführer von KlaraMaria, arbeitet für Kain

Irene Pappas, die "blonde Frau", Entführerin von KlaraMaria, Mitarbeiterin von Kain

Bobech Leisemeer, Inhaber und Küchenchef vom Restaurant Copenhagen Dolce Vita

Andrea Fink ist beim Polizeilichen Nachrichtendienst

Oberstleutnant Brejning, Der "Page", arbeitet beim Militärischen Nachrichtendienst

Die Chaconne, Kaspers vornehme Lieblingsmusik, der fünfte Satz der Solo-Partita d-Moll für Violine von Johann Sebastian Bach (BWV